Fragen und Antworten

  1. Artikelsuche - Wie kann ich einen Artikel suchen?

    Unter dem Lupen-Symbol findest du eine Freitextsuche. Hier kannst du entweder direkt nach der Angebotsnummer oder nach einem beliebigen Stichwort zum gewünschten Angebot suchen. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, Filter zu setzen (Kategorie).

  2. Gebotsabgabe - Wie und wo kann ich meine Gebote abgeben?

    Um mitzubieten, musst du angemeldet sein. Wenn du deinen Wunschartikel gefunden hast, klickst du auf den Button „Jetzt Mitbieten“. Danach gibst du den Betrag ein, den du maximal bereit bist zu zahlen. Alle Gebote, die du abgibst, sind so genannte Stellvertretergebote. Die Marktplatzsoftware platziert stellvertretend für dich die Gebote und versucht, den Artikel zum tiefmöglichsten Preis zu ersteigern.

  3. Mindestgebot - Woher weiss ich, wie viel das Mindestgebot betragen muss?

    Das Mindestgebot beträgt 50% des regulären Ladenverkaufspreises. Dein Gebot muss mindestens 1.- Fr. über dem aktuellen Höchstgebot liegen.

  4. Mehrere Artikel - Kann ich auch für mehrere Artikel bieten?

    Du kannst für jeden Artikel, der dir gefällt, ein Gebot abgeben. Da jeder Artikel unabhängig von den anderen versteigert wird, gibt es keinerlei Begrenzungen. Entsprechend besteht natürlich die Möglichkeit, für jeden Artikel, auf den du bietest, auch den Zuschlag zu erhalten.

  5. Gebotsänderungen - Kann ich mein Gebot ändern oder annullieren?

    Wenn du dein Gebot abgegeben hast, kann es weder verändert noch annulliert werden. Wenn du aber dein Höchstgebot erhöhen möchtest, kannst du mit einem neuen Gebot dein ursprüngliches Gebot ersetzen.

  6. Höchstgebot - Wieso sehe ich bei dem Artikel, für den ich mich interessiere, nicht mein Höchstgebot, sondern einen niedrigeren Betrag?

    Der Marktplatz akzeptiert dein Höchstgebot und operiert dann in deinem Interesse als Stellvertreter. Dein Höchstgebot bleibt dabei in jedem Fall geheim, das heisst, niemand ausser du kann es sehen. Die Bietersoftware, die stellvertretend für dich mitbietet, gibt immer nur ein so hohes Gebot ab, wie gerade notwendig ist, damit du der Höchstbietende bist/bleibst. Abhängig von dem momentanen Höchstbetrag musst du das neue Höchstgebot um einen bestimmten Mindestbetrag erhöhen. Dieser Mindestsatz beträgt 1.- Fr.

    Zur Veranschaulichung hier ein Beispiel:
    Das aktuelle Höchstgebot beträgt 450,00 Fr. Du gibst ein geheimes Höchstgebot von 560,00 Fr. ab. Die Bietersoftware wird stellvertretend für dich ein Gebot von 451,00 Fr. abgeben, damit du in Führung gehst. Dein geheimes Höchstgebot von 560,00 Fr. ist für niemanden sichtbar.

  7. Zuschlag - Wie weiss ich, ob ich den Zuschlag erhalten habe?

    Du wirst innerhalb von 5 Werktagen nach Abschluss der Auktion per E-Mail informiert.

  8. Zahlung - Welche Zahlungsmethoden werden akzeptiert?

    Sie haben die folgenden Zahlungsmöglichkeiten:

    1. per Kreditkarte
    2. per Twint
    3. per Postcard
    4. per Banküberweisung
  9. Zahlung mit Kreditkarte/Twint/Postcard - Welche Vorteile habe ich, wenn ich mit Kreditkarte/Twint/Postcard bezahle?

    Die Bezahlung erfolgt online über eine SSL-Verschlüsselung. Noch bevor die Zahlung bei der Somedia Promotion AG eingegangen ist, weiss der Verlag, dass du bezahlt hast und schickt dir per E-Mail das Zertifikat zur Produktabholung bzw. Gutscheineinlösung beim Anbieter. Das macht die Abwicklung für dich schneller und unkomplizierter als bei der Bezahlung per Banküberweisung.

  10. Sichere Zahlung - Wie kann ich sicher sein, dass meine Zahlungsinformationen geschützt sind?

    Um deine Daten – insbesondere deine persönlichen Daten – bei der Übertragung zwischen deinem Browser (Internet Explorer etc.) und Server vor Unbefugten zu schützen, werden sie mit einer 128-bit-SSL-Verschlüsselung übertragen. Diese Verschlüsselung ist nach dem heutigen Stand der Technik nicht zu knacken! Deine Kreditkarteninformationen (Name, Kartennummer, Verfalldatum) werden verschlüsselt von deinem Browser zur Webseite und zum Server, die die Zahlung abwickeln, übertragen, und keinerlei Kreditkarteninformationen werden zurück an Ihren Browser geschickt. Die Transaktion wird auf einem spezialisierten Zahlungsserver online abgewickelt und auch dort nur verschlüsselt übermittelt. Nachdem die Zahlung abgewickelt wurde, werden die Kreditkartendaten gelöscht, und nicht auf der Auktionswebsite gespeichert.

    Du kannst selbst kontrollieren, ob eine gesicherte (verschlüsselte) Informationsübertragung erfolgt:

    Microsoft Internet Explorer:

    1. Zeige das Bestellformular an.
    2. Klicke mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle im Formular und rufe so das Kontextmenü auf.
    3. Klicke unten im Kontextmenü auf den Menüpunkt „Eigenschaften“/„Properties“. Bereits an der URL, die mit https beginnt, kannst du die sichere Übertragung erkennen.
    4. Über den Button „Zertifikate“ kannst du dir jederzeit anzeigen lassen, ob eine sichere Übertragung vorliegt und wenn ja, mit welchem Zertifikat.
  11. Steuern - Sind die Steuern im Zuschlagspreis enthalten?

    Alle Artikel, die du ersteigerst, sind inklusive Mehrwertsteuer bzw. in Sonderfällen sind die Steuer oder zusätzliche Abgaben extra aufgeführt.

  12. Gutscheine - Ich habe einen Gutschein ersteigert. Wie lange ist dieser gültig?

    Gutscheine können - sofern dies im Angebot und auf dem Gutschein nicht anders vermerkt ist – innerhalb von 3 Jahren nach Kaufdatum (Tag der Ersteigerung) eingelöst werden.

  13. Zertifikat - Was mache ich mit dem Zertifikat?

    Bitte warte mindestens einen Tag, bevor du dein Zertifikat einlöst, damit wir den Händler korrekt und vollständig über deine Bezahlung und dein Bezugsrecht informieren können. Grundsätzlich gibt es 2 Wege der Kontaktaufnahme:

    1. Du suchst den Anbieter persönlich auf und legst dort dein Zertifikat vor. Du bekommst einen Gutschein, die Buchungsunterlagen oder die Reservierungsbestätigung zur Reise ausgehändigt. Das Zertifikat wird von dir unterschrieben und verbleibt beim Anbieter.
    2. Du setzt dich telefonisch oder per E-Mail mit dem Anbieter in Verbindung. Du nennst dem Anbieter deine Daten. Dieser gleicht die von dir gemachten Angaben ab und löst bei Übereinstimmung der Angaben eine Reservierung aus. Die Reservierungsbestätigung wird an dich verschickt. Bei Reiseantritt übergibst du diese zusammen mit dem unterschriebenen Zertifikat. Dieses gilt sozusagen als Zahlungsbeleg.
  14. Höchstbietender - Wie weiss ich, ob ich mit meinem Gebot in Führung liege?

    Auf der Seite des Angebots werden unter „Gebotsverlauf“ die Bieter unter ihren entsprechenden Benutzernamen und dem jeweiligen Höchstgebot gelistet. Wenn du hier deinen persönlichen Benutzernamen siehst, weisst du, ob und mit welchem Wert du in Führung liegst. Wenn das nicht der Fall ist und es ein Gebot gibt, das höher ist als dein geheimes Höchstgebot, dann kannst du dir überlegen, ob du eventuell ein höheres geheimes Höchstgebot platzieren möchtest, um für den Artikel doch noch den Zuschlag zu erhalten.

  15. Anmeldung - Warum muss ich mich für die Auktion anmelden?

    Um mitsteigern zu können, benötigst du einen Bieternamen. Wir müssen wissen, wer du bist, denn wird dir in der Auktion der Zuschlag erteilt, wirst du per E-Mail oder Telefonanruf benachrichtigt. Nach erfolgter Zahlung erhältst du ein Zertifikat, dass dich berechtigt, beim Anbieter das ersteigerte Produkt abzuholen. Weitere Informationen zur Vertraulichkeit deiner Daten erhältst du auf unserer Homepage unter „AGB“.

  16. Anmeldungsbestätigung - Wieso erhalte ich nach meiner Anmeldung keine Bestätigungsmail?

    Bist du Benutzer eines internetbasierten E-Mail-Dienstes wie AOL, Hotmail oder Yahoo, besteht die Möglichkeit, dass unsere Bestätigungs-E-Mail in einem anderen Ordner als im „Posteingang“ eintrifft. Beachte  auch die anderen vorhandenen Ordner auf Ihrer E-Mail-Plattform (Junk E-Mail, Spam etc.).

  17. Anzeige - Ich habe Schwierigkeiten beim Betrachten der Webseiten. Was ist das Problem?

    Diese Webseite wurde optimiert für die Browser Mozilla Firefox und Microsoft Internet Explorer. Solltest du die Webseite nur verschoben betrachten können, empfehlen wir dir, auf eine aktuelle Version vorgenannter Browser umzusteigen. Diese kannst du kostenlos im Internet herunterladen.

  18. Artikeldetails - Wie kann ich mehr über die angebotenen Artikel erfahren?

    Weitere Informationen zu den jeweiligen Angeboten erhältst du direkt beim jeweiligen Produktanbieter. Die Kontaktinformationen des Anbieters findest du jeweils im Angebot unter „Angaben des Anbieters“.

  19. Gebotsabgabe - Kann ich ein Gebot abgeben, bevor die Auktion beginnt?

    Gebote werden erst ab Auktionsbeginn akzeptiert. Du kannst dich aber bereits im Vorfeld als Bieter registrieren. Artikelinformationen können auch schon vor Auktionsbeginn eingeholt werden.

  20. Mehrfachgebote - Kann ich mehr als einmal auf denselben Artikel bieten?

    Mit dem System des Stellvertreterbietens musst du – nachdem du ein geheimes Höchstgebot festgelegt hast – nicht mehr selbst das Gebot erhöhen. Das System wird die Gebote bis zu deinem festgelegten Maximum stellvertretend für dich abgeben, damit du in Führung bleibst. Wenn du von einem Bieter überboten wirst, erhältst du eine E-Mail mit dem Hinweis, dass du überboten wurdest. Sofern du dein geheimes Höchstgebot erhöhen möchtest, kannst du dann natürlich ein weiteres Mal auf den Artikel bieten.

  21. Beleg - Für Buchhaltungszwecke benötige ich einen Beleg. Wird mir ein Beleg ausgehändigt?

    Wenn du den Artikel oder die Dienstleistung vom Anbieter in Empfang nimmst, wird dir ein Beleg ausgehändigt. Zudem erhältst du nach Zahlungseingang vom Verlag ein Zertifikat.

  22. Abholung - Ich kann den Artikel nicht persönlich abholen. Was soll ich machen?

    Nachdem du dein Zertifikat erhalten hast, kannst du den Anbieter kontaktieren, um dich nach alternativen Möglichkeiten zu erkundigen. Bitte beachte, dass hier anfallende Zusatzkosten von dir bezahlt werden müssen. Bei Reisen oder Hotelarrangement kannst du beim Anbieter eine Reservierung auslösen. Der Anbieter schickt dir im Austausch gegen das Zertifikat die Unterlagen (Gutschein bzw. Buchungsunterlagen) zu.